Aufgrund der großen Nachfrage, kann es aktuell zu längeren Lieferzeiten kommen.

Kokoserde 4,5kg
  • Frei von Schädlingen und anderen Verunreinigungen
  • Leichter Transport
  • Sehr guter Wasserspeicher
  • Absorbiert schnell Wasser, problemlose Wiederbefeuchtung
  • Resistent gegen Schimmel
  • Erhöht die Durchlüftung des Bodens
  • Ideal um Dünger- und Wassergehalt der Erde zu bestimmen
  • 4,5 kg Kokosblock ergeben ca.70 Liter Kokosblumenerde
€13,75

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sicherer Einkauf mit:

  • Frei von Schädlingen und anderen Verunreinigungen
  • Leichter Transport
  • Sehr guter Wasserspeicher
  • Absorbiert schnell Wasser, problemlose Wiederbefeuchtung
  • Resistent gegen Schimmel
  • Erhöht die Durchlüftung des Bodens
  • Ideal um Dünger- und Wassergehalt der Erde zu bestimmen
  • 4,5 kg Kokosblock ergeben ca.70 Liter Kokosblumenerde

Anwendungsmöglichkeiten


Da Kokosblumenerde 100% pur ist, haben sie viele verschiedene Anwendungsmöglichkeiten. Sie haben die Möglichkeit den Feuchtigkeitsgehalt der Erde selber zu bestimmen, außerdem können Sie Flüssigdünger hinzugeben oder andere Blumenerden untermischen. Außer der traditionellen Anwendung als Blumenerde können Sie Kokosblumenerde auch sehr gut als Mulch verwenden.

Bewertungen

Basierend auf 1 Bewertung Schreiben Sie eine Bewertung

8 Gründe für Kokoserde


1. Frei von Schädlingen und anderen Verunreinigungen

Aufgrund seines Feuchtigkeitsgehalts von ca. 5% haben Unkrautsamen keine Chance zu überleben

2. Leichter Transport

Durch die starke Komprimierung des Materials auf 1/9 des Ursprungsvolumens ergeben 4,5 kg und 30 Liter lauwarmes Wasser ca. 70 Liter Erde

3. Sehr guter Wasserspeicher

Mit Hilfe der offen porigen Zellstruktur der Kokosfasern, kann Kokoserde das mehrfache Eigengewicht an Wasser absorbieren.

4. Absorbiert schnell Wasser, problemlose Wiederbefeuchtung

Im Vergleich zu anderen Erden kann Kokoserde selbst nach längerer Trockenheit sofort wieder Wasser absorbieren.

5. Resistent gegen Schimmel

Kokoserde ist geeignet als Aussaat- und Anzuchterde, da sich auch bei langer Keimdauer kein Schimmel bildet und die Stecklinge dadurch nicht absterben.

6. Erhöht die Durchlüftung des Bodens

Aufgrund der Zellstruktur erlaubt Kokoserde eine ideale Durchlüftung des Bodens. So gelangt mehr Sauerstoff an die Wurzel und die Pflanze kann besser wachsen.

7. Ideal um Dünger- und Wassergehalt der Erde zu bestimmen

Da Kokoserde erst Vorort angemischt wird, können Sie den Wasser-, Dünger- und Mutterbodengehalt nach ihren Vorlieben zusammenstellen.

8. Erneuerbarer Rohstoff

Kokoserde ist frei von Torf und schont somit die Umwelt und den Lebensraum heimischer Pflanzen und Tiere.

4.5kg

Kokosblumenerde

70L

Blumenerde

Wo wird Kokoserde eingesetzt?


Kokoserde kommt in verschieden professionellen Sportarten zum Einsatz, z. B. wird Kokoserde auf Golfplätzen und auf Fußballplätzen der Erde beigemischt. Kokoserde wird in diesen Bereichen angewandt, da es auf Grund seiner hohen Wasserspeicherkapazität den Rasen über lange Trockenperioden mit Wasser versorgen kann und bei starken Regenfällen schnell das Wasser absorbiert. Außerdem erhöht Kokoserde das Luft- und Wasserverhältnis der Erde, was zu einer hervorragenden Sauerstoffversorgung führt und den Pflanzen erlaubt, früh ausgiebige und starke Wurzeln zu bilden. Kokoserde ist ein exzellentes Wachstumsmedium, das direkt oder mit anderen Erdsorten gemischt werden kann. Kokoserde ist besonders gefragt bei Betreibern von Gewächshäusern, Baumschulen und Gartenbauern. Besonders bei der Aufzucht von Setzlingen wird sie oft eingesetzt, da Kokoserde auch bei einem hohen Feuchtigkeitsniveau nicht schimmelt.

Nachhaltigkeit


​​Aus 100% erneuerbaren Rohstoffen

Frei von Schädlingen und Unkrautsamen

Idealer Feuchtigkeitsspeicher


Wie wird Kokoserde vorbereitet?

Wie wird Kokoserde vorbereitet?